Absurd-komische Kurzfilmwelt

Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach

Von Josef Schnelle

Trailer zum Film

Eine Szene aus dem Film “Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach” (Neue Visionen Filmverleih / dpa)

Zwei deprimierend erfolglose Scherzartikelverkäufer, König Karl XII. im Café und über 20 weitere Protagonisten halten “Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach” zusammen. Einen Film, der sich schon mit seinem Titel gegen Konventionen wehrt – und mit dem Roy Andersson etwas Besonderes gelungen ist.

“Und dann hätten wir da noch den Klassiker. Der Lachsack kommt immer an. Der sorgt auf jeder privaten Feier oder auf Firmenfesten für gute Stimmung.” – “Wir möchten den Menschen helfen, Spaß zu haben. Dann haben wir noch ein neues Produkt, von dem wir absolut überzeugt sind: Die Maske Gevatter Einsam.”

Weiterlesen