Titel: Fake News im 21 Jahrhundert

ST, 2017, Titel, “Fake News im 21 Jahrhundert”.

Was ist Wahrheit, was ist Lüge und was ist Propaganda? Zensur und Propaganda werden zum Feind der Wahrheit und was ist mit den Fake News, handelt es sich hierbei um Agitation, Propaganda oder zum Teil auch nur um Satire?

Die Paranoia schüren steht für ein heraufbeschwören von Angst, dass Wahlen in Zukunft durch „Fake News“ beeinflusst werden können.
Das könnte wiederum Propaganda sein! um Satire zu diskreditieren.

Was ist Satire?
eine Kunstgattung, die durch Spott, Ironie und Übertreibung bestimmte Personen, Anschauungen, Ereignisse oder Zustände kritisieren oder verächtlich machen will“.

Von daher könnte der aktuell stattfindende Feldzug gegen “Fake News” mal wieder der n+1 Versuch sein, gegen die Satire zu Felde zu ziehen.

Doch in welchen Fällen geht Satire zu weit?
Im Zweifel für die Freiheit der Kunst – das ist der Gedanke des Grundgesetzes, Artikel 5.

Nicht umsonst ist die Kunstfreiheit geschützt durch das Grundgesetz.
Gesetzliche Einschränkungen sind in der Verfassung nicht vorgesehen.
Doch heißt das nicht, dass diese Freiheit grenzenlos ist,
Satire gilt nach der Rechtsprechung nicht zwangsläufig als Kunst – fällt aber dann in der Regel unter den (leichter einschränkbaren) Schutz der Meinungsfreiheit“.

Die Meinungs- und Pressefreiheit wird von den Karlsruher Richtern verteidigt. Sie dienen schließlich dazu, die Regierenden und Mächtigen zu entlarven und zu kontrollieren.
“Zensur gefährdet Demokratie mehr als Fake News


Wenn Sie, meine Herren, (gleich dem Menippus beym Lucian) das unzählbare Gewirre der Sterblichen vom Monde herab sehen könnten, so würd es Sie dünken, Sie sehen Heere von Mücken oder Schnaken, die sich unter einander erzanken, bekriegen, belauern, berauben, spielen, Muthwillen treiben, gebohren werden, fallen, sterben. Es ist nicht zu ersagen, wie viel verwirrtes Gezeug und Unheil ein so kleines und hinfälliges Tierchen stifte“.

Empfehlung: Michel Foucault: Wahnsinn und Gesellschaft.
Eine Geschichte des Wahns im Zeitalter der Vernunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.